Kategorien
Allgemein

Mitmachkonzert

Einmal auf statt vor der Bühne sein

Akkordeon Band – Hauptprobe 31.10.2021

Bei unserem Angebot, am Jahreskonzert als Anfänger teilzunehmen gab es ein grosses Interesse und viele meldeten sich an. An der ersten Hauptprobe diesen Sonntag trafen alle in der Mehrzweckhalle zusammen und durften auf der grossen Bühne ihre Stücke proben. Somit erhielten die jungen Spielerinnen und Spieler einen ersten Eindruck, wie es am Freitag und Samstag ablaufen wird.

Die Akkordeon Band wird am 5. und 6. November 2021 am Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle Brittnau auftreten. Kommen Sie vorbei und feuern sie die Akkordeon Band kräftig mit uns an. Es hat noch einige Plätze frei!

Hast du Interesse, bei der Akkordeon Band mitzumachen, oder möchtest du in eine Probe reinschnuppern. Melde dich bei unserer Dirigentin Yvonne Glur. Sie wird dir gerne Auskunft geben. Wir freuen uns auf dich!

Yvonne Glur

Dirigentin Yvonne Glur
Eschenweg 3
4800 Zofingen
yvonne.glur@akkordeonbrittnau.ch
+41 79 776 09 22

Wir freuen uns auf dich!

Kategorien
Junioren

Probeweekend in Langenthal

Am letzten Wochenende der Sommerferien trafen sich die Akkordeon Band-Kids und die Teens von Akkordeon Brittnau im Pfadihaus Langenthal für ein gemeinsames Probeweekend. Die Teens erarbeiteten in den drei Tagen das Stück «A Legend from YAO», eine japanische Skizze. Die jüngeren Spielerinnen und Spieler der Akkordeon Band durften das Stück «Play again» und «Aladins Traum» üben und gemeinsam mit den Teens die bekannte Melodie des «Wellerman». Am letzten Tag durften Sie die Stücke ihren Eltern bei einem kleinen Konzert mit schönstem Wetter präsentieren.

„Die Nachtruhe war einfach zu früh, wir waren noch lange nicht müde“

— Phoebe, Akkordeon Band

Für einige unter Ihnen war es nicht nur das erste Lager, sondern gleichzeitig auch die ersten gemeinsamen Proben und Konzert mit der Akkordeon Band

Phoebe und Nayeli spielen noch nicht lange Akkordeon, genauer gesagt haben beide erst seit April Akkordeon-Unterricht bei Yvonne Glur. Nach den Sommerferien traten Sie der Akkordeon Band bei. Beide freuten sich sehr darauf. Das gemeinsame Probeweekend mit den Junioren von Akkordeon Brittnau hat ihnen sehr gefallen und so konnten sie schon etwas ihre Mitspieler kennenlernen. Neben den erlernten Stücken konnten Sie an diversen «Workshops» teilnehmen und alle wurden nach ihrem können gefördert. Phoebe fand toll, dass der Akkordeon Band so viel Freiheit gegeben wurde, um zum Beispiel eine Improvisation beim «Wellerman» selber zu erfinden. Das Ergebnis der Improvisation könnt Ihr gerne am 5. Oder 6. November 2021, am Jahreskonzert von Akkordeon Brittnau, geniessen. Nayeli und Phoebe sind begeistert vom Probeweekend. Nur etwas muss Phoebe bemängeln: Die Nachtruhe für die Akkordeon-Band war ihrer Meinung nach einfach zu früh. Gerade dann, als sie topfit waren, wurden sie ins Bett geschickt… Sehr schade. Trotzdem freuen sich die beiden auf das kommende Jahreskonzert und weitere Probelager mit Akkordeon Brittnau. Und das freut Akkordeon Brittnau. Es ist schön so viele motivierte junge Spielerinnen und Spieler in diesem Verein zu haben.

Kategorien
Allgemein Junioren Konzerte & Anlässe

Sommerkonzert

Bei hochsommerlichen Temperaturen spielte Akkordeon Brittnau vor vollen Rängen in der Mehrzweckhalle Brittnau.

Endlich durften wir wieder zusammen proben und uns wieder einem kleinen Publikum zeigen!

Eröffnet hat das Konzert die junge Akkordeon Band mit einem Choral unter der Leitung von Yvonne Glur, gefolgt vom Hit «Atemlos» von Helene Fischer. In der Akkordeon Band spielen die Jüngsten von Akkordeon Brittnau. Souverän meisterten sie diesen Auftritt. Gemeinsam mit den Teens spielten sie «We are Friends».DieTeens präsentierten danach, auch unter der Leitung von Yvonne Glur, «Up in the Sky» und «Summer of ’69».

Das Hauptorchester trug die Stücke «Lawrence von Araabien», «der Pate» und «Die Glorreichen sieben» vor. Abgeschlossen hat das Konzert die Gruppe Mixed. Diese Formation ist eine Mischung aus dem Hauptorchester und den älterender Teens, um den Übergang zu den Aktiven zu erleichtern. Unter der Leitung von Julien Tudisco spielten sie die Disney-Klassiker «Der König der Löwen» und «Pirates of the Caribbean».

Die Konzertbesucher, die trotz der erdrückenden Hitze in
der Mehrzweckhalle Brittnau dabei gewesen sind, konnten ein kleines und schlichtes Konzert, ohne richtige Beleuchtung, Dekoration oder Konsumation erleben. Für Akkordeon Brittnau war es jedoch ein wichtiges Konzert, weil die Mitglieder nach der langen Zwangspause wieder etwas Motivation zum Üben sammeln konnten. Der Applaus und die Gratulationen nach dem Konzert waren wohltuend für das Gemüt und Balsam für die Seele.

Kategorien
Allgemein Junioren Konzerte & Anlässe

Innsbruck 2023

Verschoben auf 2025!

Akkordeon Brittnau reist zum dritten Mal ans world music festival in Innsbruck!

Begleitet werden wir wieder vom Jugend Akkordeon Orchester JAO und dem Orchester Echo des Roches aus Fribourg.

Wollen Sie uns auf unserer Reise nach Innsbruck unterstützen? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf jeden Beitrag und bedanken uns im Voraus ganz herzlich!

Hier halten wir Sie auf dem Laufenden.

Kontakt

Kassier
Alena Höchenberger
Schnepfwinkelstrasse 11
5745 Safenwil
alena.hoechenberger@akkordeonbrittnau.ch
+41 78 950 98 65

Projektverantwortlicher
Pascal Baltisberger
Dorfstrasse 37
6265 Roggliswil
pascal.baltisberger@akkordeonbrittnau.ch
+41 79 767 96 54

Kategorien
Allgemein Junioren Konzerte & Anlässe

Jahreskonzert 2019

Feurige Klänge, heisse Rhythmen, abwechslungsreiche Musik und eine tolle Stimmung erwarteten dieses Jahr die Zuschauer am Jahreskonzert, die zahlreich erschienen sind!

Pünktlich um 18.30 Uhr erschienen die ersten Zuhörer, die mit feinen Burritos aus der Küche verwöhnt wurden. Nach einem anspruchsvollen ersten Teil lockerten die Junioren mit Speedy Gonzalez das Publikum auf und nach der Pause erklangen bekannte und mitreissende Melodien. In der Pause wurde das Kuchenbuffet eröffnet und nach dem Konzert konnten die gewonnenen Preise der Tombola abgeholt werden. Die Mitternachtsverlosung brachte nochmal Spannung in die Halle und Bar.